Winamp 5.666

  • TAL 1,00

Marcel -

In den vergangenen zehn Jahren hat sich Winamp zu weit mehr als einer Abspielstation für Multimedia-Dateien gemausert. Die Freeware kann Songs direkt von ungeschützten Musik-CDs rippen, Musik in das aacPlus-, AAC- und WMA-Format encodieren und diese direkt brennen. Darüber hinaus können Sie Ihre Medien-Bibliothek mit mobilen MP3-Playern wie dem Apple iPod synchronisieren.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Sie haben zusätzlich Zugriff auf tausende von Online-Radiostationen und können Webseiten nach MP3-Dateien scannen. "Winamp Full" erstellt automatisch Playlisten mit ähnlichen Titeln und kann Ihre Medien-Bibliothek ins Internet streamen, so dass Sie selbst oder Ihre Freunde jederzeit Zugriff darauf haben. Mit Hilfe kostenlos bereit stehender Plug-ins können Sie Winamp nahezu unbegrenzt weiter aufbohren.

Auch wenn Winamp seine besten Zeiten längst hinter sich hat: der Funktionsumfang des Mediaplayers überzeugt. Als Alternative bietet sich etwa der Freeware-Alleskönner MediaMonkey an. Wer nichts weiter will, als Musik in einem schlanken Player abzuspielen, greift besser zu Winamp Lite.

Unterstützte Formate:
AAC, AIFF, AMF, APL, ASF, AU, AVI, CDA, FAR, FLAC, IT, ITZ,KAR, MDZ, MIDI, MIZ, MOD, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MP1,MP2, MP3, MP4, MTM, M2V, M3U, M4A, NSA, NST, NSV, OGG, OKT, PLS, PTM,RMI, SND, STM, STZ, S3Z, ULT, VLB, VOC, WAV, WMA, WMV, XM, XMZ, 669.

Bilder
  • winamp05.jpg

    87,26 kB, 641×482, 51 mal angesehen
  • winamp01.jpg

    102,12 kB, 1.001×576, 51 mal angesehen
  • winamp02.jpg

    75,47 kB, 1.007×576, 53 mal angesehen
  • winamp03.jpg

    88,05 kB, 644×482, 52 mal angesehen
  • winamp04.jpg

    95,19 kB, 645×491, 50 mal angesehen
  • Version 5.666

    - 12,86 MB - 0 mal heruntergeladen